Im City Hotel, Alte Frankfurter Straße 13, 61118 Bad Vilbel-Heilsberg, Tel 06101 5013456, Fax 06101 5562657, team@reiseagentur-fleck.de
Kernöffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 10 - 13, 14:30 - 18, Samstag 10 - 13. Oder Termine nach Vereinbarung.

Von Kapstadt an die West Coast

Für die Entdeckungsreise an die Westküste Südafrikas sollte man sich mindestens eine Woche Zeit nehmen. Sie ist vor allem während der Blütezeit im August/September sehr reizvoll. Von Kapstadt aus geht es über Bloubergstrand in den West Coast National Park, nach Saldanha und Piketberg und zurück über die Cederberge nach Citrusdal und Clanwilliam. Ab Clanwilliam lohnt sich eine Rundtour über den malerischen Pakhuis Pass nach Wupperthal oder alternativ an die Küste nach Lambert`s Bay.
Von Kapstadt, liebevoll auch Mother City genannt, geht es an den Blouberg Strand, um einmalige Aussichten auf den Tafelberg und Robben Island zu genießen. Entlang von bezaubernden kleinen Fischerdörfern, wie Paternoster und Yzerfontein, geht es weiter zur ursprünglichen Küstendünenlandschaft der West Coast. Im Naturhafen Saldanha lohnt sich eine Bootstour zu den Meeresvögeln, Pinguinen und Kaptölpeln von Malgas Island vor der Küste der Saldanha Bay. Der West Coast National Park ist besonders im Frühling, während der Blütezeit, eine Augenweide. Er zählt zu den bedeutendsten Vogelschutzgebieten der Welt. Wer eine ausgefallene Unterkunft sucht, kann hier in der Bucht im Hausboot übernachten. Die Lagune und Strände von Langebaan laden zum Baden, Sea Kayaking und Kitesurfen ein. Natürlich lässt es sich hier an der Küste hervorragend Schlemmen, mit frischem Fisch, Seafood und köstlichen Langusten z. B. im Fischerdorf Lambert`s Bay.
Von der Küste geht es landeinwärts in Richtung Cederberge nach Citrusdal und Clanwilliam. Die Landschaft hier besitzt eine raue Schönheit mit kleinen verträumten Orten wie Wupperthal, eine ehemalige Missionsstation. Unvergessen bleibt eine Fahrt im Eselskarren durch die beeindruckende Landschaft um Wupperthal im Rahmen der "Cederberg Heritage Route". Bei Ceres lohnt sich ein Besuch auf einer der vielen Obstfarmen und im Karoo Botanical Garden bei Worcester lässt sich die größte Sammlung heimischer Sukkulenten Südafrikas bewundern. Kurz vor dem Hugenottentunnel bei Worcester kann man alternativ die alte Straße über den Du Toit's Kloof Pass nehmen, mit grandiosen Ausblicken auf das Tal von Paarl, um schließlich wieder in der Kap-Metropole mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten zu landen.

Flug Hotel Mietwagen Pauschalreise Kreuzfahrten Klassenfahrten Buchungsportal
© 2018 Reiseagentur Angelika Fleck