Im City Hotel, Alte Frankfurter Straße 13, 61118 Bad Vilbel-Heilsberg, Tel 06101 5013456, Fax 06101 5562657, team@reiseagentur-fleck.de
Kernöffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 10 - 13, 14:30 - 18, Samstag 10 - 13. Oder Termine nach Vereinbarung.

Panorama Route

Die malerische Route liegt in der Provinz Mpumalanga und führt über eine Reihe von Bergpässen hinauf auf eine Steilstufe, von der man herrliche Ausblicke auf das subtropische Lowveld genießen kann. Ein guter Ausgangspunkt für die Route - die als Tagesausflug machbar ist, aber auch zum längeren Verweilen einlädt - ist White River. Die Strecke verläuft auf der R532 von Graskop über God's Window, die Bourke's Luck Potholes, Blyderiver, Ohrigstad, Pilgrims Rest und zurück nach Graskop.
Die spektakulärsten Panoramen eröffnen sich am Blyde River Canyon. Der Canyon liegt im knapp 300 Quadratkilometer großen Blyde River Canyon Naturreservat, wo die Flüsse Blyde (Freude) und Treur (Trauer) zusammenfließen. Seine gewaltigen runden Felsen, die Rondavels, erinnern in ihrer Form an traditionelle, afrikanische Rundhütten. Von zahlreichen Aussichtspunkten, wie God´s Window oder Three Rondavels, bieten sich traumhafte Aussichten über die üppige Landschaft - an klaren Tagen sogar bis nach Mosambik. Mehr als 1.000 verschiedene Pflanzenarten haben im Blyde River Canyon ihr Zuhause. Darunter seltene Farngewächse und ein Meer aus Wildblumen, das jedes Jahr im Frühling in seiner vollen Pracht aufblüht.
Auf dem Weg tun sich immer wieder imposante Wasserfälle auf. Diese sind über kleine Stichstraßen und Wanderwege zu erreichen. Zu den schönsten gehören die Horseshoe, Lone Creek und Bridal Veil Falls, die Mac Mac Falls sowie Mpumalangas höchster Wasserfall, die 90 Meter hohen Lisbon Falls. Wunderschöne Picknickplätze laden hier zu einer Pause ein. Auch die Geschichte der Region ist faszinierend. Sie steht ganz im Zeichen des Goldrausches. In Pilgrim's Rest kann man auch heute noch sein Glück beim Goldwaschen versuchen.
Eines der spektakulärsten Naturphänomene der Region sind die Bourke's Luck Potholes. Dort hat das strudelnde Wasser zylinderförmige Hohlräume in den Fels gewaschen. Abenteuerlustige können durch Höhlen wandern, durch Wälder reiten, Mountainbiken und Quadfahren oder sich über die Graskop-Schlucht hangeln.
Man sollte die Tour entlang der Panoramaroute mit den magischen Berlin Falls als Höhepunkt beenden. Der Wasserfall stürzt in ein tiefgrünes Loch, das von schroffen, roten Felsen umgeben ist. Der Anblick von der Aussichtsplattform in 80 Metern Höhe ist einfach grandios!

Flug Hotel Mietwagen Pauschalreise Kreuzfahrten Klassenfahrten Buchungsportal
© 2018 Reiseagentur Angelika Fleck